vielfältig handeln.

Menü

Handelsrecht

In Zeiten der Globalisierung prägen handelsrechtliche Fragestellungen das Wirtschaftsleben nicht nur auf nationaler, sondern auch auf internationaler Ebene.

Das Handelsrecht als Sondergebiet des Zivilrechts geht dabei über seine Kernkodifizierung im Handelsgesetzbuch (HGB) heute bei weitem hinaus. So beinhaltet das Handelsrecht die Vorschriften über die Rechtsbeziehungen des Kaufmanns zu seinen Geschäftspartnern, sowie über wettbewerbs- und gesellschaftsrechtliche Beziehungen zu anderen Unternehmern. Darüber hinaus ergeben sich aus dem Handelsrecht auch die Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten der Kaufleute.

Damit wird verdeutlicht, dass sich das Handelsrecht längst nicht mehr nur mit der Grundfrage beschäftigt, wer Kaufmann ist und wer nicht. Grundsätzlich knüpft das Rechtsgebiet des Handelsrechts noch immer an die Kaufmannseigenschaft an. So geläufig und eindeutig der Begriff „Kaufmann“ laienhaft erscheinen mag, so schwierig ist er rechtlich auszufüllen, da das Gesetz auch viele Fiktionen bei diesem Begriff kennt.

Wer kann schon auf erste Anforderung den Istkaufmann vom Musskaufmann und letzteren vom Kann- oder Formkaufmann unterscheiden? Allein dieser Grundbegriff des Handelsrechts wird also von komplexen Fragestellungen begleitet und ist kennzeichnend für die gesamte handelsrechtliche Materie.

Völlig unstreitig ist allerdings, dass jeder, der ein Gewerbe betreibt, dem Handelsrecht unterfällt.

Wir bieten Ihnen in unserer Kanzlei versierte und kompetente Beratung in allen wichtigen Teilrechtsgebieten des Handelsrechts an.

Das Handels- und Gesellschaftsrecht gehört seit Jahren zu den Kernkompetenzen unserer Kanzlei und ist seit jeher fester Bestandteil unseres Leistungsspektrums.

Das Handelsrecht ist bekanntlich eng verbunden mit dem Gesellschaftsrecht, das sogenannte internationale Kaufrecht (UN-Kaufrecht) oder auch das GmbH-Recht. Dabei werden auch viele andere Rechtsmaterien berührt, die unter Umständen auch öffentlich-rechtlicher Natur sein können. Man denke nur an das Registerrecht oder das benachbarte Gewerberecht.

Allein die Lebenszyklen eines Unternehmens und besondere Unternehmenssituationen wie etwa eine Unternehmensumwandlung nehmen einen breiten Raum im Unternehmens- und Gesellschaftsrecht als Teilrechtsgebiet des Handelsrechts ein. Auch die Verhältnisse von Gesellschaftern untereinander, Haftungsthemen, Geschäftsführung und Unternehmensnachfolge sind durch viele komplizierte, interdisziplinäre, handelsrechtliche, gesellschaftsrechtliche, steuerrechtliche oder allgemein zivilrechtliche Rechtsfragen aber auch durch taktische Aspekte gekennzeichnet.

Eine solide und versicherte Rechtsberatung wird in diesem Umfeld vielfach gebraucht, um Gesellschafts- und/oder auch Gesellschafterinteressen durchzusetzen und Verträge rechtssicher zu gestalten.

Das Handelsrecht ist meist auch nicht trennbar von betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und Themenkomplexen. Unternehmen leben von Finanzierungen. Finanzierungsgeber müssen überzeugt, benötigtes Kapital eingeworben werden. Qualifizierte Rechtsberater lassen diesen Aspekt der handelsrechtlichen Materie deshalb nicht außen vor. Schließlich brauchen gerade Unternehmen in der Krise kompetente Beratung und professionelle Begleitung.

Zu unseren Kernkompetenzen gehört natürlich das Handelsvertreterrecht, Vertriebsrecht und Franchising, bei dem eine sachkundige Beratung unerlässlich ist. Denn nur so können Ihre rechtlichen und wirtschaftlichen Interessen, sowie Dienstleistungen und/oder Produkte rechtssicher verwertet werden. Häufig wird hier um Auskunftsansprüche, Ausgleichs- und Provisionszahlungen und nachvertragliche Wettbewerbsverbote gestritten.

Das Steuerrecht spielt ebenfalls eine immanent wichtige und praktische Rolle und flankiert das Handeln im wirtschaftlichen Bereich tagtäglich. Die steuerrechtliche Behandlung von Unternehmen und Gesellschaften wirft ganz eigene Rechtsprobleme auf. Das gilt zum Beispiel auch für Handelsbeziehungen mit Auslandsberührung. Unsere interdisziplinär ausgerichtete Kanzlei sichert auch im gesamten Steuerrecht kompetente und versierte Beratung unserer Mandanten.

Wir beraten Unternehmen verschiedenster Größenordnung. Schon viele Jahre verfolgen wir hierbei einen etablierten und interdisplininären Beratungsansatz, bei dem stets gesellschaftsrechtliche, steuerliche und betriebswirtschaftliche Aspekte bedacht werden.

Gerne stellen wir uns auch schwierigen Fragestellungen aus dem Bereich Handelsrecht.

Denn Rechtsanwalt ist angesichts der komplexen Materien nicht gleich Rechtsanwalt.

Die sich ständig ändernde Rechtsmaterie mit wachsendem internationalem Bezug fordert Flexibilität und ständig aktualisiertes Fachwissen. Wir können diesen Anforderungen entsprechen. So finden sie in uns als Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater einen kompetenten und engagierten Ansprechpartner und taktisch findigen Berater.

Sie profitieren von unseren langjährigen Erfahrungen sowohl vor Gericht als auch als Berater und kompetenter Partner an Ihrer Seite. Unsere fachübergreifende Kompetenz und unser Wissensvorsprung im Bereich Steuerrecht kann Ihnen viele zusätzliche Wege ersparen. Wir sind selbst Unternehmer und denken unternehmerisch, vorausschauend und betriebswirtschaftlich.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Personengesellschaften, insbesondere Recht der GbR, OHG, KG, GmbH & Co. KG, Stille Gesellschaft, Partnerschaftsgesellschaft, Kapitalgesellschaften, insbesondere Recht der GmbH und AG
  • Gestaltung von Gesellschaftsverträgen, Geschäftsführerverträgen
  • Gründung und Umwandlung von Gesellschaften / Unternehmen
  • Handelskauf und internationales Kaufrecht (UN-Kaufrecht)
  • Vertriebsrecht, insbesondere Handelsvertreter, Ausgleichsansprüche, Vertragshändler, Franchising
  • GmbH-Recht und Aktienrecht
  • Gesellschafterwechsel und Unternehmensnachfolge
  • Gesellschafterstreitigkeiten und Gesellschafterauseinandersetzungen
  • Gesellschafter und Geschäftsführer
  • Unternehmensfinanzierung
  • Haftung im Gesellschaftsrecht, insbesondere von Unternehmensleitern und Aufsichtspersonen
  • Unternehmenskauf und Anteilsübertragung, verbundene Unternehmen, insbesondere Konzernrecht, Krise und Sanierung, Insolvenz der Gesellschaft
  • Wahl der optimalen Rechtsform (Haftungsbeschränkungen etc. )
  • Prokura, Handlungsvollmacht etc.

Neues aus unserem Blog

Brigitta Heyduck – Mehr als nur Landschaft

05.04.2018 Brigitta Heyduck – Mehr als nur Landschaft

Landschaften sind ein zentrales Thema in Brigitta Heyducks farbgewaltigen Bildern. Ihre aktuellen Arbeiten spiegeln ihre intensive Hinwendung zur Natur wider, die sie beim Durchwandern verschiedenster, auch extremer Landschaften erfährt.

mehr lesen

Im Team seit September 2017: Auszubildende Julia Hahnsch

27.02.2018 Im Team seit September 2017: Auszubildende Julia Hahnsch

Über unsere Internetseite ist Julia Hahnsch darauf aufmerksam geworden, dass die Kanzlei Müller | Schorndanner Steuerberater Rechtsanwalt Partnerschaft auch Steuerfachangestellte ausbildet. Aus dem spontanen Gedanken „Probier ich’s mal,“ hat sich seit September 2017 eine außerordentlich erfreuliche Zusammenarbeit entwickelt.

mehr lesen

Steuern sparen nach dem sog. „Sylter-Modell“

31.01.2018 Steuern sparen nach dem sog. „Sylter-Modell“

Die friesische Insel Sylt ist die größte unter den nordfriesischen Inseln und verläuft vor der Küstenlinie der Nordsee in nordsüdlicher Richtung.
Berühmt ist Sylt vor allem durch die touristischen Kurorte Wenningstedt, Westerland und Kampen sowie für den rund 40 Kilometer langen Weststrand …

mehr lesen