vielfältig handeln.

Menü

Unternehmens- und Gesellschaftsrecht

Das Gesellschaftsrecht gehört – neben dem Handelsrecht – zu den Kerngebieten unseres alltäglichen Wirtschaftslebens und ist Anlass vielfältiger Beratungen und Fragestellungen unserer Mandanten.

Unter dem Gesellschaftsrecht versteht man das Recht von Personenvereinigungen des Privatrechts, die durch Rechtsgeschäft gegründet werden, um einen bestimmten Zweck zu erreichen.

Unternehmens- und Gesellschaftsrecht | Steuern & Recht

Das Gesellschaftsrecht umfasst daher insbesondere – also nicht abschließend – alle Rechtsnormen mit Bezug auf die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), die offene Handelsgesellschaft (OHG), die Kommanditgesellschaft (KG), die stille Gesellschaft, die Aktiengesellschaft (AG), die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), die haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft (UG), die Gesellschaft mit beschränkter Haftung & Compagnie Kommanditgesellschaft (GmbH & Co. KG), die Partnerschaftsgesellschaft (Partnerschaft). In begrenztem Umfang gehört zum Gesellschaftsrecht auch das Recht des Vereins.

Gerade die Vielzahl der sonder- und einzelgesetzlichen Normen und deren Schnittstellen gar zum Registerrecht und/oder Strafrecht und öffentlichen Recht impliziert die Komplexität der Rechtsmaterie Unternehmens- und Gesellschaftsrecht. Die Rechtsmaterie ist deshalb von sehr unterschiedlichen rechtlichen Problemkreisen geprägt, wie etwa Fragen der Geschäftsführung, Gesellschaftsauseinandersetzungen und deren Folgen, Problemen und Zulassungsvoraussetzungen bei der Unternehmensgründung und Finanzierung, der Sicherstellung der Unternehmensnachfolge und viele weitere relevanten Themenkomplexen. Gesellschaftsbeziehungen haben zunehmend internationale Bezüge, sie erstrecken sich über nationale Grenzen hinweg. Europäisches Recht drängt in das nationale Recht und setzt teilweise veränderte Maßstäbe.

Seit jeher gehört daher die klassische Beratung zum Gesellschaftsrecht, Merger & Akquisition (M&A) sowie bei Gesellschafterauseinandersetzungen und/oder Gesellschafterstreitigkeiten von kleineren oder mittelständischen Unternehmen zu den umfassenden Kernkompetenzen unserer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei.

Profitieren Sie von unseren langjährigen und hochkarätigen Qualifikationen, welche wir in unserer Kanzlei beispielsweise durch den Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Steuerrecht, Diplom Finanzwirt oder Steuerberater nachgewiesen haben. Setzen Sie auf einen professionellen und soliden Ansprechpartner für Ihr Unternehmen.

Für eine effiziente Beratung der Unternehmen und Beteiligten greifen wir bei jedem Auftrag auf das branchenübergreifende Know-how unseres gesamten Steuerberatungs- und Rechtsanwaltsteams zurück und sorgen damit für eine individuelle und effektive Durchsetzung ihrer Rechte. Teil unseres internen Selbstverständnisses ist es, die eigenen fachlichen Grenzen zu kennen und im Bedarfsfall externe Unterstützung durch Personen, Berater oder Institutionen in Anspruch zu nehmen. Denn wir haben stets das Ziel, für das Mandat ein optimales Ergebnis zu erreichen.

Ein Unternehmen durchläuft im Idealfall typische Lebenszyklen von der Gründung, dem Wachsen, dem Vererben, aber auch der Krise und Umgestaltung. Wir beraten und unterstützen unsere Mandanten bei der Neugründung oder Umstrukturierung von Gesellschaften, der Wahl der richtigen Gesellschaftsform (Rechtsformwahl), welche sich für ihr individuelles Vorhaben anbietet; sei es aus haftungsrechtlichen, wirtschaftlichen, steuerlichen oder sonstigen Erwägungen.

Nicht zu vergessen ist, dass Unternehmen vielfach finanziert werden, wozu in der Regel auch Fremdmittel eingeworben werden müssen. Wir betreuen Sie gerne, wenn es um die optimale Wahl der Kapitalisierung geht, um Projekt- und Businesspläne, die auch Banken oder sonstige Kreditgeber überzeugen.

Oft von allen Beteiligten unterschätzt wird das Thema „Haftung“. Die haftungsrechtlichen Verantwortlichkeiten von Organen sind im Gesellschaftsrecht sehr hoch. Nicht ganz zu Unrecht wird im Volksmund augenzwinkernd kolportiert, Geschäftsführer „stünden bereits mit einem Bein im Gefängnis“. Dabei geht es nicht um die Haftung im betriebswirtschaftlichen Bereich, sondern auch um deliktische und gar strafrechtliche Fragen. Hier kann man bereits im Vorfeld einiges abschichten, um mögliche Haftungsfolgen abzumildern.

Unternehmen in der Krise sind häufig Unternehmen, die vor der Krise schlecht oder nicht rechtzeitig beraten worden sind. Wir haben den Ehrgeiz, gemeinsam mit Ihnen, kurze Wege aus der Krise zu finden, beziehungsweise durch strukturelle Veränderungen zur rechten Zeit Krisen gar nicht erst entstehen zu lassen.

Gesellschaftsverhältnisse sind wie alle Dauerschuldverhältnisse nicht immer harmonisch, sondern sehr streitanfällig. Gerade in personalistisch strukturierten Gesellschaften, die wechselseitiges Vertrauen bedingen, entzünden sich leicht Gesellschafterstreitigkeiten, die oftmals mit besonderer Schärfe und Entschlossenheit der Beteiligten – außergerichtlich aber auch gerichtlich – teilweise gar über mehrere Jahre ausgetragen werden.

Wir beschäftigen uns materiell-rechtlich und prozessrechtlich mit allen wesentlichen Konfliktfällen innerhalb von Gesellschaften, den Streitigkeiten über Gesellschafterbeschlüsse nebst deren Zustandekommen, Abberufung von Gesellschafter-Geschäftsführern, Ausschließung und das Ausscheiden von Gesellschaftern, Streitigkeiten und Feststellungen zum Jahresabschluss, der Gewinnverteilung und Gewinnverwendung, dem Abfindungsansprüchen, den Auseinandersetzungen über Auskunfts- und Kontrollrechten von Gesellschaftern/Gesellschaft, Geschäftsführungsmaßnahmen, Gesellschafterkündigungen und die Zwangsauflösung von Gesellschaften.

Themenkomplexe wie Strukturierungsprozesse, Umstrukturierungen oder gar Unternehmensnachfolgen bedürfen einer professionellen Beurteilung. Andernfalls können gewichtige, mitunter auch steuerrechtliche Probleme entstehen.

Wir freuen uns auf die vielfältigen Aufgaben im Unternehmens- und Gesellschaftsrecht. Ihre Fragestellungen in diesem komplexen Bereich sind unser Ansporn und unsere Herausforderung zugleich. Mit Geschick und strategischer Überlegenheit ist es uns in der Vergangenheit stets gelungen – auch beispielsweise durch streitpräventive Vertragsgestaltung –, bestmögliche Ergebnisse für unsere Mandanten zu erzielen. Im Idealfall begleiten wir Ihr Unternehmen von der Gründung an – durch ein erfolgreiches Unternehmensleben – bis zur geregelten Unternehmensnachfolge.

Unsere Leistungen im Überblick:

Unternehmensgründung

  • Beratungen bei der Gründung der Gesellschaft, sowie Wahl der Gesellschaftsform (Rechtsformwahl)
  • Gestaltung und Prüfung von Gesellschaftsverträgen auch im Hinblick auf mögliche spätere Gesellschafterauseinandersetzungen
  • Satzungen für Personen- und Kapitalgesellschaften
  • Beratung zu Haftungsfragen und Haftungsbeschränkungen
  • Prüfung von Franchiseverträgen
  • Prüfung von Finanzierungsmodellen

Unternehmensführung

  • Vertragsgestaltung Geschäftsführeranstellungsvertrag und leitende Mitarbeiter
  • Beratung und Begleitung von GmbH-Geschäftsführer von der Abberufung, Kündigung, Wettbewerbsverboten, Karenzentschädigung, Geschäftsführerhaftung, bis hin zur Amtsniederlegung
  • Rechtsfragen zur Organhaftung einschließlich möglicher Versicherungen und Rechtsschutzversicherungen zur Schadensbegrenzung
  • Durchführung, Begleitung, Interessenwahrnehmung bei Gesellschafterversammlungen und Gremiensitzungen
  • Durchsetzung von Anfechtungsprozessen und Feststellungsansprüchen
  • Durchsetzung von Mitgliedschaftsrechten, Beratung/Vertretung bei Gesellschafterauseinandersetzungen
  • Effektiver Rechtsschutz durch einstweilige Verfügung zur Sicherung ihrer Beteiligungsrechte
  • Rangrücktritte
  • Implementierung von Kapitalmaßnahmen (Kapitalerhöhungen, Kapitalherabsetzungen)
  • Ausscheiden von Gesellschaftern und die Zahlung von Abfindungen

Unternehmenserwerbe, Unternehmensverkauf sowie Unternehmensumstrukturierungen

  • Übertragung von Geschäftsanteilen oder Gesellschaftsbeteiligungen
  • Asset versus Share Deal: Beratung beim Kauf und Verkauf kleinerer bis mittelständische Unternehmen und Unternehmensanteilen
  • Formulierungen eines „letters of intent“, auch „LOI“ genannt
  • Umstrukturierungen von Gesellschaften im Bereich des Umwandlungs- und Umwandlungssteuerrecht
  • Unternehmens- und Betriebsnachfolge

Neues aus unserem Blog

ZweiSicht – Tania Engelke & Kurt Neubauer – Malerei und Zeichnung

28.06.2017

Tania Engelke und Kurt Neubauer sind seit über 20 Jahren beruflich und privat ein Paar. Der individuelle Blickwinkel bleibt – aus dieser ZweiSicht entstehen spannende und auch sehr unterschiedliche Arbeiten, die korrespondieren, konkurrieren, harmonieren und berühren ...

mehr lesen

Das Team gratuliert: Elke Zeitler-Kobl feiert einjähriges Jubiläum

03.04.2017 Das Team gratuliert: Elke Zeitler-Kobl feiert einjähriges Jubiläum

Himmel, wie die Zeit vergeht, wenn man sich wohl fühlt. Und seit die Bilanzbuchhalterin und Steuerfachangestellte Elke Zeitler-Kobl am 1.4.2016 ihren Wirkungskreis auf die Kanzlei Müller | Schorndanner verlegt hat, kann man getrost von Wohlfühlen bei der Arbeit sprechen.

mehr lesen

Im Team seit Januar 2017: Sandra Meyer

27.03.2017 Im Team seit Januar 2017: Sandra Meyer

Seit 15.1.2017 genießt die Kanzlei Müller | Schorndanner die erfrischende Mitarbeit von Sandra Meyer – ihres Zeichens Steuerfachangestellte und seit dem 20.3.2017 gestandene Steuerfachwirtin.

mehr lesen